«20 Minuten» in der deutschen und «20 minutes» in der französischen Schweiz sind mit einer Reichweite von jeweils rund 30% klar die meistgenutzten Titel der Tagespresse. In der Deutschschweiz folgen die Boulevardblätter «Blick am Abend» und «Blick» (12 bzw. 10%) und dicht dahinter der «Tages-Anzeiger» (9%). In der Romandie finden sich die Tamedia-Titel «Le Matin» (15%) und «24 Heures» (11%) auf den Rängen zwei und drei. Nur im Tessin hat «20 minuti» (29%) zwei leicht stärkere Konkurrenten: den «Corriere del Ticino» (34%) und «La Regione» (31%). Auch bei den publizistischen Angeboten im Web nehmen die Tamedia-Angebote 20minuten.ch, tagesanzeiger.ch, tdg.ch («Tribune de Genève»), lematin.ch, 24heures.ch, und tio.ch («20 Minuti») vordere Positionen ein.